Fahrzeug Lenkung

Die Lenkung ist u.a. entscheidend ob ein Fahrzeug gut fährt oder nicht. Eine gute Lenkung bringt das Fahrzeug zumindest innerhalb einer Doppelgeraden von einer Spur auf die andere.

Bei den Autos V3 nützt sich der Reibradgummi der Lenkung mit der Zeit ab. Abgenützten Reibradgummi entfernen und durch einen neuen ersetzen. (z.B. Ventilgummi aus dem Fahrradflickzeug)

Die Lenkmechanik der Autos V1 und V2 sollte ständig auf Abnützungserscheinungen (abgestoßene Teile, Zahnräder etc.) kontrolliert werden. Sichtbar abgenützte Teile austauschen.

Eines der hauptsächlichen Probleme bei der Lenkmechanik mit Zahnrädern ist, dass der halbrunde Teil, welcher die Lenkbewegung auf die Vorderräder überträgt irgendwann abgestoßen ist und die Lenkwirkung dadurch stark nachlässt. Hier kann mit einem einfachen Mittel die Lenkwirkung wieder hergestellt werden.

Es wird ein Kunststoffteil (rund 1/2-max. 1mm dick) in den entsprechenden Abmessungen (siehe Pfeil) zugeschnitten und mit Superkleber an den abgestoßenen Stellen festgeklebt. Damit sollte die Lenkung wieder einwandfrei funktionieren. Wichtig dabei ist, dass der verwendetet Kunststoffteil nicht zu dick ist.